Test und Vorstellung: Teleco Activ-Sat 65

Als wir noch unser Hymermobil hatten, hieß das abendliche Gesellschaftsspiel „Sat-Schüssel ausrichten“. Sechseinhalb Mal kurbeln, dann gucken wo Süden ist und sehr feinfühlig das Firmament absuchen. Die Familie half mit „halt“, „stopp“ und „zurück“ fleißig mit. Sofern ein sauberes Bild zu sehen war, durfte ich mich bei den Kindern „Held“ nennen 🙂

Und stand ein Baum davor, kamen wir natürlich auch damit zurecht. Nur ärgerlich, wenn das am Sonntag Abend zur Tatort-Zeit war 🙂

Seitdem wir die Einraumwohnung haben, drücken wir nur noch auf den Knopf und schon sucht sich die Antenne ihr Ziel. Dabei ist natürlich die Problematik der Abdeckung durch Bäume, WoMos oder Häuser weiterhin präsent.

Auf dem Caravan Salon Düsseldorf haben wir am Teleco-Stand die neue Activ-Sat als selbstausrichtende Schüssel auf einem Stativ entdeckt, die man uns für einen Test am Wochenende in Sande zur Verfügung gestellt hat. Diese kann dank ihres Stativs flexibel in einem Umkreis von 10 bis 15 Metern um den Camper positioniert werden. Also ran an den Test – ihr wisst ja, so etwas mach‘ ich immer gerne 🙂

Der Caravan Salon Sande ist vorbei, die Schüssel wieder transportverpackt und das Video fertig. Also schaut selbst, wie’s geklappt hat.

Harte Fakten:

  • Einfacher Aufbau
  • Automatisches Suchen der Satelliten
  • Lautstarke Diebstahlfunktion
  • Einstellungen über Bluetooth Teleco-App
  • Gewicht 8,5 kg
  • Schüsseldurchmesser 65 cm
  • Preis: ab ~1.100 Euro je nach Anbieter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.