Rumpsteak mit Cognacsauce

Ofenkartoffel, Rumpsteak mit Pfeffersauce und Tomaten. Ein echter Klassiker.

Schwierigkeit: mittel
Preis: gehoben

Zubehör

  • Pfanne, Omnia Ofen, Schüssel

Zutaten 4 Personen

  • 150 gr Steaks pro Person
  • 2 EL Butter
  •  800 gr Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 60 ml Balsamico Essig, 40 ml Trauben- oder Kirschsaft
  • Salz und grüner Pfeffer, Cognac, Rosmarin

Zubereitung

  • Saucenbasis vorbereiten
  • Zwischenzeitlich die Kartoffeln säubern, längs vierteln und in Salzwasser gar kochen (etwa 20 Minuten).
  • Sobald die Kartoffeln gar sind, mit Olivenöl bestreichen, salzen, mit kleingehackten Rosmarin bestreuen und im Ofen (z. B. Omnia Ofen) 40 Minuten backen. Gerne auch ganze Zweige mit in den
  • Omnia Ofen legen.
  • Während die Kartoffeln backen, die Tomaten in gleichmäßige Scheiben schneiden und auf dem Teller anrichten. Balsamico und Saft in einem Topf  mit einem halben TL Honig bis zu Sirupstärke reduzieren lassen (am besten zu Beginn des Gerichts vorbereiten und Achtung, der Sirup dickt noch beim Erkalten nach). Zu guter Letzt salzen und pfeffern und die Balsamico-Creme über die Tomaten geben.
  • Etwa 10 Minuten vor dem Backende der Kartoffeln die Steaks in heißer Butter jeweils von jeder Seite 3 -4 Minuten (je nach dicke) scharf anbraten, die Pfanne ausstellen und die Steaks in Alufolie gewickelt für weitere 3 bis 4 Minuten in den Omnia Ofen bei kleinster Flamme auf die Kartoffeln zum Nachziehen legen.
  • In der leeren Steakpfanne die Demi-Glace noch einmal erwärmen und den vorhandenen Bratenansatz damit lösen. Anschließend mit Salz, grünem Pfeffer und Cognac abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.