Gefüllte Filetspitzen

Braten ohne Fettspritzer? Das geht. Einfach Filetspitzen füllen, straff in Alufolie einwickeln und in der Folie braten.

Schwierigkeit: mittel
Preis: mittel

Zubehör

  • Alufolie

Zutaten

  • 400 gr. Schweinefilet
  • Senf
  • 20 gr Getrocknete Steinpilze
  • 40 gr. ger. Schinken
  • 1 EL Senf
  • 1 Paprika
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Butter
  • SP
  • 40 ml Sahne
  • 40 ml Milch
  • Soßenbinder

Zubereitung

  • Stunde vor dem Kochen die Steinpilze mit Wasser bedecken und quellen lassen.
  • In die Filetspitzen ein Tasche einschneiden, von Innen mit Senf bestreichen und mit Schinken und Pilzen füllen. Die Filets von außen alzen und pfeffern.
  • Ein Stück Alufolie leicht buttern und die gefüllten Filets damit stramm einwickeln und die Enden ähnlich eines Bonbons verdrillen. Damit wird das Paket stramm und somit in Form gebracht.
  • Die Filets ohne Fett in einer Form ~ 25 Minuten braten. Dabei immer wieder stückchenweise drehen
  • Während des Bratens die Paprika ein kleine Streifen schneiden. 5 Minuten vor Garende die Pakete an den Pfannenrand schieben und die kleingeschnittenen Paprika mit etwas Butter und Zucker dünsten. Zum Garende die Paprika salzen und mit Milch und Sahne aufgießen und mit Soßenbinder anbinden.
  • Während des Bratens den Salat und das Kartoffelpüree zubereiten.

Zusammen mit

  • Warmen Kartoffelsalat
  • Beilagensalat

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.