Filet auf einem Heubett im Omnia® zubereiten

Das war sehr lecker. Ein Gericht mit äußerst wenig Aufwand, dafür jede Menge Geschmack.

Vorweg: Für diejenigen, bei denen der Omnia immer aussehen muss „wie neu“, für die ist das Rezept nur bedingt geeignet.

Der Charme des Rezepts liegt darin, dass die Zutaten ohne weitere „Behandlung“ auf das gewässerte Heubett kommen. Ein schöner Geruch mach sich breit, während die Zutaten auf dem Heu gedämpft werden.

Uns hat es sehr gut gefallen.

Die Rezeptkarte findet ihr hier …

Und ein Tipp: Das Heu setzt sich zum Ende der Garzeit an der Schale fest. Nach dem Wässern lässt sich der Omnia aber wieder sehr gut reinigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.