Falsche Rouladen

Falsche Rouladen deshalb, da weder das Fleisch, die Füllung, noch die Form dem Original entsprechen. Die Idee ist aber die Gleiche und sie sind köstlich und schnell gemacht.

Schwierigkeit: leicht
Preis: günstig

Zutaten

  • 2 x Schnitzelfleisch dünn geschnitten
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Knoblauchöl
  • Steinpilze getrocknet
  • Zubereitung
  • Die Steinpilze kurz in Wasser einweichen und grob würfeln.
  • Senf, Tomatenmark und Knoblauchöl zu einer Marinade verrühren. Anschließend die Steinpilze hineinrühren.
  • Nun die Schnitzel halbseitig damit einstreichen und zuklappen. Ein Verschließen mit Zahnstochern o. ä. ist nicht notwendig.
  • Nun von beiden Seiten die gefüllten Schnitzel goldbraun braten.
  • Gefüllt werden können die falschen Rouladen mit allem, was der Kühlschrank so hergibt: kleingeschnittene Oliven, Blauschimmelkäse oder a la Saltimbocca mit Salbei und geräuchertem Schinken (auch wenn das Original mit Kalbfleisch hergestellt wird). Je nach Füllung müssten die Schnitzel mit einem Zahnstocher fixiert werden. Dabei gilt, je trockener die Füllung, desto eher müssen diese verschlossen werden.

Zusammen mit

  • Grüner Bohnensalat und Kartoffelpürre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.