Bœuf Stroganoff

Ein Gericht, das schnell zuzubereiten ist, gut schmeckt, wenig Aufwand bedeuet und mit äußerst wenig Gerätschaften auskommt, klingt nach dem idealen Campinggericht. Bœuf Stroganoff ist ein sehr altes, erstmalig im russischen erwähntes Gericht, das alle Modeerscheinungen der Küchen überdauert hat. 

Schwierigkeit: leicht
Preis: mittel

Zubehör

  • Topf, Schneidbrett, Schüssel

Zutaten für 4 Personen

  • 600 gr. Rinderfilet (geht aber auch mit Schweinefilet)
  • Tipp: Da das ganze sowieso klein geschnitten wird, reichen beispielsweise auch die günstigeren Filetköpfe.
  • 2 größere Zwiebeln
  • 100 ml Schmand
  • 200 ml Brühe
  • 2 EL Butter
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • klassische Varianten
  • mit frischen Champignons
  • oder fein gewürfelten Gewürzgurken

Zubereitung

  • Das Fleisch sehr kurz anbraten und in einer separaten Schüssel abkühlen lassen.
  • Zwiebeln würfeln und in Butter goldgelb bräunen. Senf, Brühe, Schmand, Essig und den sich reichlich abgesetzten Bratensaft des Fleischs hinzugeben und erwärmen lassen. Dabei sollte es nicht
  • zum Kochen gebracht werden, damit die Sauce nicht ausflockt.
  • Als letzes das Fleisch zu Sauße geben. Bitte nicht mehr aufkochen, da das Fleisch ansonsten seine Zartheit verliert.

Zusammen mit

  • Kartoffelpüree und Bohnensalat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.