BBQ deluxe Burger N.C.

Den Grill anmachen und Camping gehört irgendwie zusammen. Dieses Gericht greift den eigentlichen Gedanken des BBQ auf, indem ein größeres Stück Fleisch mit einer Würzmischung eingerieben und relativ lange direkt und indirekt der Hitze ausgesetzt wird. Die Hamburger Brötchen (Buns) werden bei diesem Rezept ebenso selbst gebacken (zum Beispiel im Omnia) wie die cremige Käse-Chili-Sauce frisch zubereitet wird. Ein Genuss, wie wir ihn in den Südstaaten der USA kennen gelernt haben.

Schwierigkeit: gehoben
Preis: günstig

Zubehör

  • Schneidbrett, Messer, Alufolie, Grill, Ofen (z. B. Omnia Ofen – http://amzn.to/1GgT6wC), Schüssel

Zutaten für 4 Personen

Grillgut

  • 800 gr Schweineschulter am Stück
  • Würzmischung: 2 EL Salz, 1 EL Zucker, 1 TL Knoblauchgranulat, 1 TL Thymian, Pfeffer

Hamburger Buns:

  • 500 gr Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml Milch
  • 40 gr zerlassene Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz

Käsesauce

  • 60 gr geriebenen Käse
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Senf
  • 1/4 bis 1/2 Chilischote
  • Mehl zum Binden

Burger Beilagen

  • 2 Tomaten
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 1 Zwiebel
  • Ketchup
  • Optional: Senf, Mayonaise

Zubereitung

Hamburger Brötchen zubereiten:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel zu einem Teig verrühren.
  • Anschließend den Teig mit der Hand solange kneten,  bis er sich geschmeidig anfühlt und nicht mehr an der Schüssel kleben bleibt. Nun den Teig für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Aus jeweils der Hälfte des Teigs fünf kleine Brötchen formen, auf das Backblech oder in die Omnia (http://amzn.to/1GgT6wC) Form geben und nochmals gehen lassen. Anschließend die Buns 25
  • Minuten backen.

Fleisch vorbereiten

  • Das Fleisch mit dem Gewürzsalz einreiben. Je besser das Salz einmassiert wird, desto besser das Ergebnis.
  • Im Gegensatz zum Marinieren erfolgt das Würzen erst unmittelbar vor dem Grillen.

Käsesauce

  • Milch aufkochen, den Käse hinzugeben und vollständig schmelzen lassen.
  • Die sehr fein geschnittene Chilischote hinzugeben.
  • Das Ganze mit etwas in Wasser aufgelöstem Mehl binden.
  • Achtung: nach dem Erkalten dickt die Sauce noch nach. Also nicht zu starken binden!

Hamburger zubereiten

  • Salat in feine Steifen und die Tomaten und Zwiebeln in Scheiben schneiden.
  • Das Fleisch etwa 30 min von allen Seiten auf dem Grill anbraten und dann in Alufolie einwickeln. Nach etwa 70 Minuten vom Grill nehmen. Sehr vorteilhaft erweist sich ein
  • Speisenthermometer Schweinefleisch sollte im Kern auf 70 Grad erhitzt sein.
  • Zum Servieren wird das Fleisch in dünne Scheiben geschnitten. Die Hamburgerbrötchen mit Ketchup (ggf. Senf und Mayonnaise) bestreichen, Salat, Tomaten und Zwiebeln und anschließend mit
  • mehreren Scheiben Fleisch belegen. Zu guter Letzt die Käsesauce über das saftige Fleisch geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.