Tomaten-Brot-Salat

Schnell einen Snack zaubern, eine Vorspeise anbieten oder ohne viel Aufwand eine tolle Beilage zu Gegrilltem herstellen? Da ist der Tomaten-Brot-Salat genau das Richtige. Saftig, mit Röstaromen und einer tollen Säure. Und obendrein sieht das Gericht auch noch klasse aus. 

Schwierigkeit: leicht
Preis:  günstig

Zubehör

  • Schüssel, Messer, Pfanne

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Volkornbrötchen
  • 4 Flaschentomaten
  • 1 Mozzarellakugel
  • 1 Zweig Basilikum
  • 4 EL Öl
  • 4 EL weißen Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

  • Den Deckel vom Brötchen abschneiden. Den inneren Teil des Brötchens möglichst im Ganzen mit einer Gabel aus dem Brötchen lösen. Brot und Deckel in kleine Würfel schneiden. Mit Knoblauch
  • und Olivenöl in der Pfanne langsam rösten.
  • Wem das zu viel Arbeit ist, kann auch das komplette Brötchen in Würfel schneiden und rösten.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten und den Mozzarella würfeln, Basilikum fein schneiden. Tomaten, Mozzarella und Basilikum in eine Schüssel geben und mit dem Essig vermischen. Mit Zucker, Salz
  • und Pfeffer abschmecken.
  • Das geröstete Brot unter die Tomaten-Käse-Masse heben und gut vermischen.
  • Sofort in die Brötchenhälften füllen und servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.