Schweinerouladen (ohne braten)

Schweinerouladen – super lecker, schnell gemacht – ohne Kleerei!

Schwierigkeit: leicht
Preis: mittel

Zubehör

Frischhaltefolie, Alufolie, Topf

Zutaten

  • Schweineschnitzel superdünn
  • Senf, Tomatenmark, getrocknete Tomaten

Zubereitung

  • Die Schnitzel der Reihe nach mit Senf und Tomatenmark bestreichen. Anschließend mit fein gehackten getrockneten Tomaten bestreuen.
  • Tipp: Bereits jetzt schon einmal genügend Wasser aufsetzen. Der Topf sollte so groß sein, dass der Hackbraten dort hineinpasst.
  • Die Schnitzel zu einer Rolle formen.
  • Stramm in Frischhaltefolie wickeln und gut verschließen. Anschließend das gleiche mit Alufolie wiederholen.
  • Die Rouladen im Siedenden Wasser 30-40 Minuten kochen.
  • Anschließend vorsichtig das Paket öffnen.
  • Achtung: heiß.
  • Achtung: Köstlicher Bratensaft läuft in Mengen aus dem Paket.

Zusammen mit

  • Kleinen Klößen, Erbsen und Möhren sowie einer schnellen Bratensauce.

Variante

  • Zur Füllung bieten sich Zwiebeln, Gürkchen, Schinkenwürfel u. v. m. an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.