Lachs-Orangen Souffle

Wer bei diesem Rezept sagt:¨Muss das denn beim Camping sein?¨, der hat Recht. Das ist schon etwas oversized. Aber am Geburtstag oder einem besonderen Tag kann man ja auch mal etwas aufwendigeres kochen.

Schwierigkeit: hoch
Preis: mittel

Zubehör

  • Schüssel, Schneebesen, Scheidbrett/Messer, Auflaufförmchen/Tasse, Ofen (z. B. Omnia – unser Test)

Zutaten für 4 Personen

  • 100 gr. geräucherten Lachs
  • 200 gr. Quark
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 2 cl Orangensaft
  • Dill

Zubereitung

  • Lachs in sehr kleine Würfel schneiden (Tartar)
  • Lachstartar mit Quark, Eigelb, Mehl, O-Saft und Dill vermischen. Masse kräfig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Eiklar mit dem Schneebesen zu steifem Ei-Schnee schlagen. Das geht auch ohne Küchenmixer sehr gut, bedeutet allerdings ein wenig Arbeit.
  • Die zuvor vorbereitete Mischung vorsichtig unter das Eiweiß heben.
  • Die Masse in die zuvor gebutterten Auflaufförmchen füllen und 20 Minuten im Omnia-Ofen (oder anderen) backen.
  • WICHTIG: Alle Topfgucker müssen sich disziplinieren. Souffles fallen bei Hitzentzug in nullkommanix zusammen. Also: Finger weg 😉

Zusammen mit

  • Salat und/oder Bratkartoffeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.